Verwahrloste Mutterkatze mit Baby

Am Freitag, 30.07.2021 wurde uns von Tierfreunden eine verwahrloste, unterernährte, mit Flöhen übersähte Mutterkatze mit einem Baby in Thalfang gemeldet. Beim Tierarzt wurde festgestellt, dass das Baby gerade mal zwei Tage alt war und die Mutterkatze auch noch eine schlimme Augenverletzung hat. Ob wir das Auge retten können, wissen wir erst in ein paar Wochen. Zur Zeit wird das Auge von unserer Pflegemama mit Augentropfen versorgt.

Auf der Pflegestelle erholen sich beide gut. Wir suchen jetzt Menschen, die Mama und Sohn nach vollständiger Genesung ein liebevolles Zuhause geben können. Die Mutterkatze wird natürlich kastriert. Der bekannte Besitzer der Katze wurde dem Veterinäramt gemeldet, denn die Verwahrlosung eines Tieres ist Tierquälerei:

§ 2 TierSchG
Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat,

1. muss das Tier seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen,
2. darf die Möglichkeit des Tieres zu artgemäßer Bewegung nicht so einschränken, dass ihm Schmerzen oder vermeidbare Leiden oder Schäden zugefügt werden,
3. muss über die für eine angemessene Ernährung, Pflege und verhaltensgerechte Unterbringung des Tieres erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen.